Uta Eckerlin

Uta Eckerlin

Wurde 1970 in Wernigerode im Harz geboren. Hat zunächst an der Hochschule der Künste Kunstpädagogik, später an der Universität der Künste Bildhauerei bei Prof. David Evison studiert.

Der Mensch in seiner Verwundbarkeit, in seiner Zerbrechlichkeit ist immer wieder Thema in den skulpturalen Arbeiten.

Sie ist seit 2006 Mitglied der Gedok Brandenburg. Im Austausch mit anderen KünstlerInnen arbeitet sie immer wieder gern in interdisziplinären Projekten und empfindet dies als besonders inspirierend für die eigene Arbeit.

Zurzeit arbeitet sie als Lehrerin an einer Gemeinschaftsschule und unterrichtet dort diverse Dinge.

 

>Stefanie Trambow
>>Cornelia Schlemmer